wordpress-themes.org

Bordeaux

Nächste Station in Frankreich: Auf der Tour von der Bretagne entlang der Küste in den Süden hatten wir Bordeaux aus Zeitgründen ausgelassen. Aber aufgeschoben ist ja bekanntlich nicht aufgehoben und so stand an diesem Wochenende Bordeaux auf dem Programm. Petrus meinte es auch gut, es waren noch einmal bis zu 30°C. So macht es natürlich richtig Spaß eine Stadt zu erkunden! Bordeaux ist sehr schön, hat Charakter, aber ich muss sagen, dass es vor allem der Gesamteindruck der Stadt ist, der den Charme ausmacht und nicht einzelnen Highlights. Das alte Stadtzentrum ist UNESCO-Kulturerbe, was wohl auch schon etwas darüber aussagt, wie hübsch der Stadtkern mit seinen alten Häuserfassaden ist. Das Stadtzentrum liegt an der Garonne, die auch durch Toulouse fließt. Da der Fluss hier einen Bogen macht und an eine Mondsichel erinnert, hat die Stadt auch den Namen Port de la lune - Hafen des Mondes. Schön, oder? Das gefällt meiner Seele, die Geschichten, Märchen und deshalb wohl auch so schöne Namen mag.

Interessant finde ich vor allem eine Sehenswürdigkeit in Bordeaux und zwar den Miroir d’Eau. Eine künstlich geschaffene Attraktion, die einen großen Reiz ausübt. Eigentlich ist es nur ein Platz an der Garonne. Erst steigt feiner Nebel aus Wasser zwischen den Platten auf, dann steigt das Wasser langsam bis es vielleicht 1-2 cm auf dem Platz steht und dann läuft es wieder ab und hinterlässt eine große, dunkle, nasse Fläche. Ein Highlight nicht nur als Fotomotiv, wenn sich die Stadt und die Menschen auf der großen Fläche spiegeln. Gerade bei den Temperaturen war es ein fröhlicher belebter Ort, wo die Kinder jauchzend hin und her rasen und auch Erwachsene sich dem Spaß nicht entziehen können.

2 Kommentare zu “Bordeaux

  • Liebe Hanna, ich bin begeistert von deinen Fotos und dem Blog. Für dich als Fotigrafin würde es sich lohnen auch mal im Sommer die NordArt bei uns in Büdelsdorf zu besuchen. Eröffnung ist am 6.6.2015 und Büdelsdorf ist gar nicht so weit von Hamburg.
    Herzliche Grüsse Johanna

  • Ganz tolle Fotos! Ich mag besonders die Miroir d’Eau Bilder und die Bilder von den Bäumen.

Hinterlasse einen Kommentar zu Johanna Ahlmann Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>