wordpress-themes.org

Australien – Blue Mountains

Blue Mountains – blaue Berge, weil aus den Blättern der vielen vielen Eukalyptusbäumen ätherisches Öl verdunstet und dadurch blauer Dunst entsteht, der über den Bergen liegt. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich das wirklich so deutlich wahrgenommen habe. Ja, da war blauer Dunst, aber erscheint eine Landschaft in weiter Entfernung nicht immer ein bisschen bläulich? :-)

Aber egal ob mit oder ohne blauen Dunst. Schön ist es. Wie der Grand Canyon nur voller Bäume.

Etwa eine Stunde Autofahrt von Sydney entfernt kann man die Blue Mountains von Katoomba aus entdecken. Der Ort selbst ist jetzt nicht soooo schön, aber es geht ja auch um die Natur, oder? So kann man in der Nähe von Katoomba einen Blick auf die Felsformation “Three Sisters” werfen und Wandertouren starten. Wir waren auf dem National Pass unterwegs. Man steigt gefühlt etwa auf die Hälfte der Felswand hinab und dann wandert man an der Wand entlang. Hier kann man z.B. tolle Wasserfälle entdecken, die man von oben gar nicht gesehen hätte.

Ach ja, auf dem Rückweg aus den Blue Mountains haben wir dann noch ein Ort nachgeholt, den wir in Sydney noch nicht geschafft hatten zu besuchen – Bondi Beach!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>